Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Impfung’


Vier Personen, die unter den Nebenwirkungen der Schweinegrippe leiden, fordern vom deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen Entschädigungszahlungen, weil sie nach der Schweinegrippe-Impfung Nervenentzündungen, Augenbeschwerden, Übelkeit oder Hauterkrankungen bekamen. Ein Sprecher des Gesundheitsministeriums bestätigte eine entsprechende Forderung und gibt ihnen sogar recht.

Die Chancen stehen gut, dass die vier geschädigten Personen mit ihrer Forderung nach Schadensersatzforderungen durchkommen. Denn wie der Sprecher des deutschen Gesundheitsministeriums erläutert, stehe das Land bei schweren Erkrankungen infolge einer öffentlich empfohlenen Impfung in Haftung. Ganz besonders im Falle der Schweingrippe: Dort sei sogar eine Sonderempfehlung ausgesprochen worden.
Nach Angaben des Paul-Ehrlich-Instituts sind von den deutschen Gesundheitsbehörden bundesweit bisher bei 1’399 Menschen schwere Reaktionen nach der Impfung gemeldet worden. Am häufigsten sei über Fieber (302 Fälle), Schmerzen der Impfstelle (283), Kopfschmerz (282), Schüttelfrost (143), Übelkeit (141), Ermüdung (108), Schwindelgefühl (112) sowie Kreislaufkollaps (103) berichtet worden.

Glaxo Smith Kline – Die Wahrheit über die Schweinegrippe – WARNUNG – NICHT IMPFEN

ORIGINAL: http://www.seite3.ch/Erste+Schadensersatz+Forderungen+nach+Schweinegrippe+Impfung+/430802/detail.html

Advertisements

Read Full Post »